Leistungen

Einen ambulanten Pflegedienst zu beauftrage, bedeutet zu allererst, fremden Menschen zu vertrauen.

Deswegen möchten wir uns bei Ihnen erst einmal persönlich vorstellen, damit Sie uns kennen lernen.

Dann möchten wir mit Ihnen und Ihren Angehörigen ein auf Sie persönlich angestimmtes Versorgungskonzept erarbeiten.
Zudem beraten wir Sie natürlich auch in Hinblick auf jegliche Finanzierungsmöglichkeit einer ambulanten Pflege.

Wir übernehmen – ganz nach Ihren Bedürfnissen – zum Beispiel folgende Leistungen:

Grundpflegeleistungen nach SGB XI & XII

  • Körperpflege
  • Inkontinentenversorgung
  • Mund-, Haar und Nagelpflege
  • Mobilisation
  • Hautpflegemaßnahmen

 

Ernährung

  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • Hilfe bei Ihrer Nahrungsaufnahme
  • Verabreichung von Sondenkost
 

Häusliche & vom Arzt verordnete Krankenpflege nach SGB V

  • Blutdruck- und Blutzuckermessung
  • Arzneimittelüberwachung- und Verabreichung
  • Verbände wechseln und Wundversorgung
  • Verabreichung von Injektionen
  • Katheterisierung
  • Versorgung künstlich geschaffener Ausgänge
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Dekubitus-Behandlung
  • An- und Ablegen von Kompressionsverbänden
  • und vieles mehr
Die Krankenkasse übernimmt die Kosten nach Genehmigung. Wir kümmern uns für Sie um das Verordnungsverfahren.

 

Beratung, Service

  • Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI
  • Begleitung bei MDK-Begutachtung und Hilfe bei Widerspruch
  • Pflegegeldleistungen, Pflegesachleistungen oder Kombinationsleistungen
  • Urlaubs- und Verhinderungspflege, Antrag und Gestaltung
  • Umwidmung Kurzzeitpflege
  • Pflegehilfsmittel und technische Hilfen
 

Haushaltshilfe

  • Mahlzeiten zubereiten und anreichen
  • Einkäufe, Apothekengänge
  • Waschen der Kleidung
  • Einkäufe erledigen
 

Pflegerischen Betreuungsmaßnahmen

Versicherte, die die Voraussetzungen des § 45a (SGB XI) erfüllen, können je nach Umfang des erheblichen allgemeinen Betreuungsbedarfs zusätzliche Betreuungsleistungen in Anspruch nehmen.

Auch wenn Sie in Ihrer körperlichen Bewegungsfreiheit – vorübergehend – eingeschränkt sind und Sie beispielsweise nicht mehr selbst Auto fahren können oder möchten, müssen Sie auf Aktivitäten außerhalb Ihres eigenen Wohnraums nicht verzichten.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Betreuungsteams übernehmen folgende Bereiche:

  • Freizeitgestaltung
  • Gedächtnistraining
  • Tagesstruktur gestalten
  • Mobilitätstraining
  • Training von Alltagskompetenzen
  • Spaziergänge
  • Ausflüge
  • Entspannte Aktivitäten zum Erhalt und zur Förderung der Rhetorik
  • Unterstützung bei sozialen Kontakten
  • Biographiearbeit
  • Unterhaltung fördern mit dem Ziel der Aktivierung
  • Spiele
 

Wir garantieren Ihnen

  • Eine ganzheitliche Pflege nach Maß.
  • Eine qualifizierte medizinpflegerische Versorgung.
  • Eine liebevolle und freundliche Betreuung.
  • Wir arbeiten mit allen an der Pflege beteiligten gut zusammen
Bitte kontaktieren Sie uns an, wenn wir auch etwas für Sie tun können. Über Kontakt sind wir jederzeit für Sie erreichbar.